Tennisfreunde Gräfenhausen e.V.
Tennisfreunde Gräfenhausen e.V.

Geschichte

Im Juli 1990 wurde die Idee geboren: Ein kleines Grüppchen Sportbegeisterter gründete die Interessengemeinschaft der Tennisfreunde Gräfenhausen. Nachdem mehrere Anlagen im Enzkreis von ihnen bespielt worden waren, und sie sich nirgends heimisch gefühlt hatten, fassten sie den Beschluss: In Gräfenhausen muss eine Tennisanlage gebaut werden. Dass Bedarf vorhanden war, stellten sie in unzähligen Vorgesprächen fest. Viele Gräfenhäuser und Obernhäuser signalisierten, dass sie mit von der Partie sein würden.

Mehrere Standorte für die Anlage wurden in Erwägung gezogen. Schließlich fiel die Wahl auf das idyllisch gelegene Waldgelände gegenüber des Fußballplatzes. Nach Klärung der finanziellen Schwierigkeiten und Abwicklung der behördlichen und formellen Angelegenheiten fiel der Startschuss bei der Gründungsversammlung am 3. Juli 1995. Der Eintrag ins Vereinsregister des Amtsgerichtes ist auf den 10. August 1995 datiert.

Die erste ordentliche Mitgliederversammlung fand am 4. Dezember 1995 statt und bereits am 12. Juli 1996 konnten die ersten beiden Plätze eingeweiht werden. In diesem Jahr traten die Tennisfreunde auch das erste Mal beim Straßenfest in Gräfenhausen in Erscheinung, mit großem Erfolg.

Zuerst war eine Garage das provisorische Clubhaus. Aber es ließ nicht lange auf sich warten und die Banken und die Gemeinde Birkenfeld wurden wiederum zur Kasse gebeten, um das schmucke Vereinsheim und den Platz Nummerdrei bauen zu können.

Das Richtfest hierfür fand am 13. November 1997 statt. In der zweiten außerordentlichen Mitgliederversammlung, die im Mai 1998 schon im neuen Domizil abgehalten werden konnte, wurde der Bau des dritten Platzes besiegelt. Noch im gleichen Jahr wurde dann die Einweihungsfeier dieses Platzes und des Vereinsheims mit vielen Gästen gefeiert. Insgesamt war der Bau des Hauses eine erste Feuerprobe für die Zusammenarbeit und Gemeinschaft der Mitglieder. Dass der Verein diese Feuerprobe bestanden hat, zeigt das lebendige Vereinsleben mit vielen tollen Festen und Turnieren. Besonders hervorzuheben sind hierbei die einfallsreichen Juxturniere am 1. Mai oder die grandiosen Sommerfeste, bei denen jung und alt ihren Spaß haben.

Im Laufe der Jahre haben sich viele Spieler in den unterschiedlichsten Mannschaften zusammengefunden, um die Verbandsspiele zu bestreiten. Dank der hervorragenden Jugendarbeit sind auch einige Kinder- und Jugendmannschaften gemeldet.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Tennisfreunde Gräfenhausen e.V.

E-Mail

Anfahrt